Deckenverkleidung Anwendungsbeispiel

Produktbild 
Produkt: Deckenverkleidung 
Artikelnummer: Anwendungsbeispiel 
Preis zzgl. MwSt.: auf Anfrage 
Anbieter:
Für Gesamtprogramm Firma anklicken
KR Decken- und Wandelemente GmbH
CH-5630 Muri 



 
 
Deckenverkleidungen
dienen zum Veredeln von Räumen, Erstellen von optischen Effekten, aber auch als Schalldämmung oder Feuerschutz. Durch die Verarbeitung von unterschiedlichsten Materialien sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt.
Nebst der Erfüllung der technischen Anforderungen bietet die Deckenverkleidung auch ästhetisch unendlich viele Möglichkeiten, den Innenausbau zum architektonischen "Highlight" werden zu lassen.
Mit der integrierten Beleuchtung wird nicht nur Licht geschaffen, sie kann zusätzlich auch als effektvolle Unterstreichung der Innenarchitektur eingesetzt werden.

Innenausbau von A-Z
Von der einfachen, kostengünstigen Raumeinteilung für Büro, Schule und Werkstatt bis hin zur effektvollen Gestaltung von Ausstellungsräumen oder der exklusiven Veredelung der Chef-Etage.
Perfekter Innenausbau - Von der Decke bis zur Wand, alles aus einer Hand.

Mineralfaserdecke
Dieses kostengünstige Deckensystem gehört vermutlich zu den am häufigsten verwendeten Deckenverkleidungen. Durch die unglaublich grosse Vielfalt an unterschiedlichen Strukturen und Formgebungen erfüllen die Mineralfaserplatten die verschiedensten Anforderungen an Akustik, Brandschutz und Ästhetik. In Kombination mit eleganten Einbauleuchten können weitere hervorragende Effekte erreicht werden, was die Gestaltung heller Räume mit angenehmer Atmosphäre ermöglicht.

Einsatzgebiet für Minderalfaserdecken
Durch die grosse Vielfalt findet die Mineralfaserdecke sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich ihre Anwendung. Die grosse Auswahl an Dekoren, Formen und Abmessungen erfüllen viele funktionelle und ästhetische Anforderungen und eignen sich somit zum Einsatz in Schulen, Krankenhäuseren oder Hotels genau so gut wie für repräsentative Büroräume, Boutiquen und Ladenräumen. Aber auch vom Kino über Konzertsaal bis hin zum Industriegebäude, Arztpraxis oder privaten Wohnzimmer gibt es kaum ein Gebiet in dem sich die Mineralfaserdecke nicht eignen würde.

Vorteile der Mineralfaserdecke
* hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
* gute Schalldammwerte und Absorbtionswerte
* auch im Brandschutz einsetzbar
* spezielle Ausführungen für Hygienebereiche und Reinräume
* vielfältige Dessins und Formen
* viele verschiedene Montagemöglichkeiten
* einfacher Zugang zu Deckenhohlraum und Installationen
* mehr Licht im Raum dank weisser Oberflächen
* Einbau unterschiedlichster Einbaulechten möglich
* Kabel, Rohre, Lüftung usw. werden verdeckt installiert

Montage, Demontage oder Umbau einer Minderalfaserdecke
Normalerweise wird die Mineralfaserdecke als heruntergehängt bzw. abgehängte Decke montiert. Dabei können sowohl sichtbare als auch verdeckte Tragkonstruktionen verwendet werden. Im Einlegesystem verwendete Mineralfaserplatten können jederzeit problemlos geöffnet werden und erlauben den Zugang zum Deckenhohlraum. Bei Platzproblemen durch niedrige Raumhöhen, kann die Mineralfaserdecke mit minimalstem Hohlraum von knapp 40mm oder sogar direkt auf die Betondecke geklebt werden.

Minderalfaserdecken schaffen ein angenehmes Raumgefühl
Deckengestaltungen mit Mineralfaserplatten erlauben die unterschiedlichsten Kreationen an Muster und Formen. Durch ihren starken Einfluss auf die Raumakustik erschaffen Mineralfaserdecken auch ein behagliches Gefühl in jedem Raum. In Grossraumbüros, Call-Center usw. in denen meist eine grosse Geräuschkulisse herrscht, ist die Mineralfaserdecke oft die ideale Lösung für Akustikprobleme. In hallenden Räumen reduziert die Mineralfaserdecke den Nachhallwert extrem und es kann wieder normal telefoniert oder diskutiert werden. Die weisse Oberfläche der Mineralfaserplatten erhellt den Raum angenehm und der Arbeitsplatz kann gut ausgeleuchtet werden. Auch indirekte Beleuchtungen sind in Kombination mit einer Mineralfaserdecke sehr gut einsetzbar. Die Mineralfaserdecke könnte auch die perfekte Variante für Ihren Neubau, Umbau oder Ihr Renovationsprojekt sein. Gerne zeigen wir Ihnen welches System sich am besten eignet.
Link