Elektrostapler Komatsu BE-3R

Produktbild 
Produkt: Elektrostapler 
Artikelnummer: Komatsu BE-3R 
Preis zzgl. MwSt.: auf Anfrage 
Anbieter:
Für Gesamtprogramm Firma anklicken
NEUWERTH Logistics SA
CH-1957 Ardon 



Download als Acrobat PDF Weitere Produkte (als PDF) 
 
Komatsu Elektro Stapler BE-3R

Der Entwicklung der Serie BE-3R von Komatsu Forklift wurden vier präzise Anforderungen zugrunde gelegt:
- Erhöhung der Nutzbarkeit der Lagerflächen durch reduzierte Manöverräume
- Verbesserung der Produktivität dank ausgezeichneter Hub- und Schubgeschwindigkeiten
- Verbesserung der passiven und aktiven Sicherheit während der Arbeitsgänge
- Erhöhung der Produktivität der Bediener, dank eines verbesserten Komforts und ergonomischeren Bedienelementen.

Die Vorderachse besteht aus zwei unabhängigen, von der Logik angesteuerten 8kW-Asynchronmotoren; in der Kombination mit der innovativen Hinterachse, mit der die einzelnen Rädern eine 103°-Rotation leisten können, ermöglicht sie kräftige Beschleunigungen bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h und einen ausgezeichneten Wenderadius, der mit Dreiradstaplern vergleichbar ist, jedoch die Standsicherheit eines Vierradstaplers bewahrt. Der Kunde hat zudem die Wahl zwischen einer Fahrtrichtungssteuerung mit Doppelpedal oder mit Hebel seitlich des Lenkrads.

Der Bediener ist vor Vibrationen geschützt, sowohl dank der auf drei Gummihalterungen stützenden und somit vom Boden isolierten Fahrerkabine, aber vor allem dank des gedämpften Komatsu-Sitzes bzw. den als Option erhältlichen superben Grammer MSG65. Die Sitz- und Lenksäuleneinstellungen, das besonders leicht zugängliche Pedalwerk und die breite Eingangsstufe tragen erheblich zur Verbesserung der Arbeitsverhältnisse bei.

Mit dem kräftigen 22kW-Hubmotor kann beispielsweise eine 2.5 Tonnen schwere Last in wenig mehr als 8 Sekunden bis auf 4.5 m Höhe gebracht werden. Die bogenförmig angeordneten hydraulischen Hebel folgen den natürlichen Bewegungen des Bedienerarms und sind besonders leicht und sensibel.

Die umfangreiche Hubgerüstauswahl FV, FFV und TFV reicht bis zu 6.8 m Höhe und garantiert eine optimale Sicht der Gabeln und eine hohe Steifheit für rasche Positionierungen.

Das hintergrundbeleuchtete Display erlaubt auch bei fahrendem Stapler die Wahl eines der drei Hauptprogramme (Wirtschaftlich, Individuell, Leistung) und die Einschaltung des langsamen Fahrbetriebs: Dadurch lassen sich die Leistungen, die Verbrauchsmengen und die Reaktionsfähigkeiten des Staplers den jeweils spezifischen Anforderungen anpassen.

Die vom Gegengewicht geschützte und für die Diagnostik leicht zugängliche Steuerlogik überwacht die Dynamik des Staplers und reduziert beim Überschreiten eines 20°-Lenkeinschlags automatisch die Geschwindigkeit. Grundlage der Eigensicherheit des Staplers ist der Sensor Mann an Bord, der bei Fehlen alle hydraulischen Funktionen einschließlich die Gabelsenkung blockiert und mit einem Summer die Fehleinschaltung der Handbremse meldet.

Die AC-Technologie und die CAN-Bus-Anschlüsse reduzieren die Wartungseingriffe und die intelligente Unterbringung aller Hauptbestandteile wie auch die vom Batterieraum zugängliche Hydropumpe beschleunigen deren Ausführung. Der Batteriewechsel ist außerdem extrem bequem und die innovative „möwenflügelförmige“ Öffnung der Seitenwand unterstützt die Vollendung des Vorgangs in kürzester Zeit.
Link