Elektrostapler Komatsu AM-2R und AE-2R

Produktbild 
Produkt: Elektrostapler 
Artikelnummer: Komatsu AM-2R und AE-2R 
Preis zzgl. MwSt.: auf Anfrage 
Anbieter:
Für Gesamtprogramm Firma anklicken
NEUWERTH Logistics SA
CH-1957 Ardon 



Download als Acrobat PDF Weitere Produkte (als PDF) 
 
Komatsu Elektro Stapler AM-2R und AE-2R

Die neue Generation von Wechselstrommotoren der Gabelstaplerserien AM-2R und AE-2R ist extrem kompakt und einfach in der Verwendung und verfügt dazu über einen verlängerten Wartungsintervall: der ideale Partner für eine Firma, die auf der Suche nach dem Maximum an Produktivität und Rentabilität ist.

Die Vorderachse ist mit zwei getrennt erregten 4 KW Wechselstrommotoren ausgerüstet, die ein hohes Drehmoment für außergewöhnliche Flexibilität beim Betrieb in engen Räumlichkeiten liefern. Die Lenkachsen gewährleisten nicht nur allgemein höchste Präzision beim Manövrieren, sondern sie verleihen darüber hinaus den Staplern des Typs AE-2R überlegene Stabilität bei längeren Fahrwegen und der Serie AM-2R zusätzlich einen reduzierten Wendekreis. Die Wechselstrommotoren sind bürstenlos. Dank dieser Eigenschaft und der Ölbremsen ist die Vorderachse praktisch wartungsfrei.

Das auf CAN-BUS-Technologie gestützte logische System verwendet eine Reihe von Sensoren und Steuerelementen, mit deren Hilfe der dynamische Zustand des Kraftfahrzeugs festgestellt und geregelt wird, und greift bei Erfordernis ein, indem die regenerative Notbremse eingesetzt wird, um zu verhindern, dass der Stapler bei Kurvenfahrt beschleunigt.

Die Antriebssteuerung kann entweder über Hebel oder über Doppelpedale mit der traditionellen hydraulischen Proportionalsteuerung mit Hebelbedienung und REED-Sensoren erfolgen.

Der Komfort an Bord wird durch das neue LCD-Display mit besonders hellen, unter allen Bedingungen ablesbaren Buchstaben, die ergonomische Anordnung der wichtigsten Steuerelemente und die Standardsitze Grammer MSG 20 gesichert.

Das LCD-Display zeigt den Ladezustand der Batterie, den Stundenmesser, den Geschwindigkeitsmesser, die Position der Steuerräder, Wartungsbedarf sowie eventuelle Störungen an und ermöglicht die Auswahl der Arbeitsparameter des Gabelstaplers.

Der Serviceintervall beträgt 500 Stunden und am Armaturenbrett ist ein Anschlussstecker für die Verbindung des Service-Datenkoffers vorhanden. Diese Vorrichtung ermöglicht eine schnelle und effiziente Durchführung des Kundendienstes.

Das Auswahlspektrum von FV, FFV und TFV Masten bieten das Maximum an Sichtfeld, Steifigkeit und Präzision. Die Hubhöhen reichen von 3,3 bis knapp 7 m, wobei auch beim Einsatz des Seitenverschubs hohe Restkapazitäten bleiben. Der 9 KW Wechselstrommotor der Hydraulikpumpe garantiert schnelle Hubvorgänge.

Der Batterieraum lässt sich leicht mit Hilfe einiger einfacher Handgriffe erreichen und bietet eine installierte Kapazität zwischen 300 und 750 Ah, insbesondere in den FB16(M) Modellen, bei denen der Batterieraum hoch genug ist, um eine 640 Ah Batterie unterzubringen, wodurch der perfekte Mix aus Wendigkeit und Autonomie geboten wird.

Das Bremssystem setzt sich folgendermaßen zusammen:

ein logikgesteuertes Gegenstromsystem, das betätigt wird, indem das Beschleunigungspedal losgelassen oder umgekehrt wird,
Ölbremsen,
mechanische Parkbremse

Die Laster können mit folgenden Extras den Kundenwünschen angepasst werden:

4 verschiedene Kabinenausführungen,
Version für Kühlhäuser,
Vierwege-Hydraulik
Beleuchtungssystem
Verschiedene Reifentypen
fest eingebauter Seitenverschub
Link